Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Kleine Videosammlung zum Jetta der 6. Generation

Der der Neue nun auch bald in Deutschland lieferbar ist. Haben wir unser Forum erweitert für die 6. Generation. Die Hauptseite wird noch mit Informationen gefüttert, um alle Details und ein paar Bilder bereitzustellen.

Termin ist für Europa der April 2011. Da sich das Design eher an dem Passat orientiert als an den Golf, bleibt abzuwarten wie er sich hier verkaufen wird.

Anbei nun ein wenig was zum anschauen und Werbespots aus der ganzen Welt, vieles ist leider in englisch.
Hofe da kommt noch was in deutscher Sprache. Da wir einige Videos  nicht “einbinden dürfen” , daher hier nur am Rande erwähnt: Auto Bild ist ihn schon Probe gefahren

US -Version mit 2.5 Liter Benziner  und höchster Ausstattung für den US-Markt

Werbespots zur 6. Generation:



und der obligatorische Crashtest

Car-Builder des Jettas auf der amerikanischen VW-Seite

nach ein wenig stöbern nach neuen Info sind wir auf den Car-Builder unter

http://www.vw.com/vwfeatures/jetta/en/us/

UPDATE:  Die URL hat sich geändert und lautet nun:

http://configurator.vw.com/ihdcc/configurator.html#10005

gestoßen, dort könnt ihr schnon mal den neuen Jetta eurer Wünsche zusammen stellen.

Viel Spaß bei stöbern, viel Zubehör gibts leider noch nicht.So scheint es kein Chromepaket mehr zugeben. Hoffen wir das hier noch einiges kommt. Den so wie er aktuell konfigurierbar ist, sieht er leider etwas bieder aus.

Wir bleiben dran…

UPDATE 2: Der neue Jetta hat jetzt auch einen Blog bekommen. Unter folgender Link ist dieser zu erreichen und bietet die aktuellsten Informationen.

http://blogs.vw.com/jetta/

Jetta 4 / Bora wird zum Sportwagen G3F

Tuner Smyth Performance baut ein Kit für den Jetta4 / Bora , welcher es erlaubt diesen in ein Sportcoupe zu verwandeln. Laut Quelle soll das Kit um die 10.000 Euro kosten und der Jetta4 / Bora in c a 100 Stunden umzubauen sein.

Wenn man aber sieht, was Sie alles ändern bezweifle ich das dies ein Hobbyschrauber so gut hinbekommt.  Eine gute Idee, auch wenn viele Boras bei einigen Projekten dran glauben werden.  Der Sportwagen hört dann auf den neuen Namen G3F.

Anbei ein kleines Video vom Umbau:

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Quelle: http://www.boston.com/business/articles/2010/07/25/kit_car_entrepreneur_sees_the_future__and_it_looks_green/


Jetta IG on Tour: Jettatreffen 2010

Nach langem Warten, hat unserer “Kanzler” Bernd,seinen langgehegten Traum verwirklicht und ein reines Jettatreffen organisiert. Das Wetter war perfekt. Leicht bevölkt , aber trocken und warm, so das nicht jeder gleich nach 2 Minuten einnen Sonnenbrand hatte. Der Himmel weinte zum Abschluss als der letzte Jetta nach dem Abbau den Platz verlies, das ein so schöner Tag, so schnell endete. Neben unseren holländischen, österreichichen und belgischen Freunden, waren auch noch andere wichtige und bekannte Jettafahrer anwesend, die nicht fehlen durften.

Es gab sehr schöne Jetta zu sehen vom Orginal, über originell oder einfach nur “krank” (im positiven Sinne, mit allen Respekt). Es war eine sehr gute Mischung  von alt bis neu. Sowie familiäre Stimmung, da wir alle ein Ziel hatten, diese Treffen sollte perfekt werden und dies war es aus unsere Sicht auch.

Unsere zukünfitgen Jettafahrer waren auch alle mit dabei, konnten sich beschäftigen und haben durchgehalten. Bernd hatte uns gestattet einen Pavilion aufzustellen, so das genug Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung war, zum spielen. Wir konnten neue Kontakte zu Herstellern knüpfen, welche uns ermöglichen einige Ideen, die wir schön länger haben umzusetzen.

Bernd und sein Team waren erstklassige Gastgeber.  Alle sind bis zur Pokalvergabe geblieben und haben den Gewinnern somit Respekt für Ihre Arbeit gezollt, dies ist leider auf manch anderen Treffen nicht so. Laut Bernds Aussage waren es 120 Jettas und eine Geldsumme von satten 750 Euro für einen gemeinnützigen Verein können sich auch sehen lassen.

Wir bedanken uns beim ganzen Team und alle die mitgewirkt und da waren, für eines der besten Treffen und sogar das “BESTE” aus unserer Sicht.

Weitere Bilder werden grad hochgeladen etc. Eine ausführliche Linksliste, wo Ihr alles nachschauen könnt folgt die Tage.  Auch wird eine Auswahl an Bildern, bei uns in der Gallerie zu finden sein. Das wars erstmal als News, im Rückmeldethread können sich alle melden, wie es Ihnen gefallen hat und das Sie wieder daheim sind.

Links:

Thread für Heimkehrer im Forum und persönliche Eindrücke und einige Bilder:
http://www.jetta-ig.com/forum/viewtopic.php?f=26&t=5037

Externe Bildergalerien die aktuell schon online sind:
http://www.vw-team-eick.com/site.php?page=2010_gal_jettatreffen
http://www.motorscene.de/foto/show/id/9311/bJetta-Treffen-2010-Gevelsbergb
http://img825.imageshack.us/g/1001004t.jpg/

Wenn Ihr auch Bilder habt oder Galerien, meldet euch bzw diese bitte im Forum http://www.jetta-ig.com/forum unter “Treffen: Bilder und Berichte” …

Ein Wiederholungstermin steht noch nicht fest, aber Bernd hat für 2012, das nächste Jettatreffen angekündigt. Das lässt doch jedes Jettafahrerherz höher Schlagen und nach dem heutigen Treffen, wird dieser Tag wohl in noch mehr Terminkalendern sehnsüchtigst erwartet. Sobald der genaue Termin steht, erfahrt Ihr es bei uns.

Wir bedanken uns bei allen, die da waren und uns unterstützt haben von ganzen Herzen.

An Bernd und sein Team bleibt zum Schluss zusagen: Saubere Arbeit  , Geiles Treffen , Immer wieder …  Danke

31. Jahre und Jettatreffen 2010

Unser aller Liebling, der Jetta wird 31. Jahre. Leider lässt das neue Modell noch bis Herbst oder vllt sogar bis 2011 auf sich warten. Es sind aber bereits einige Details bekannt und viele Bilder aufgetaucht. Wir freuen uns das VW am Konzept festhält und diesmal den Jetta wieder etwas vom Golf abheben will. Die Front wird wieder, wie beim 5er Jetta am Golf angelehnt sein. Allerdings erhält der Jetta ein eigenes Innenleben (Amaturenbrett).

Um den Geburtstag zu feiern, veranstaltet diesen Jahr unser Bernd , ein reines Jettatreffen welches am 22.08.2010 stattfindet. WEitere Infos dazu findet Ihr unter http://www.jettatreffen.de/index.php . Also liebe Jettafahrer versucht freizubekommen und schaut vorbei.

Meldet euch bei uns im Forum wenn Ihr kommen wollt und nochfragen habt. http://www.jetta-ig.com/forum/viewtopic.php?f=14&t=2470

Der neue Jetta kommt…

Da der Golf und Passat schon ein neues Kleid bekommen haben, ist auch der Jetta an der Reihe. Das erfreuliche daran ist das es höchstwahrscheinlich wieder ein Coupe geben wird, wenn auch unter dem Namen “VW New Compact Coupé”, von der Form her wird es für uns ein Jetta Coupe sein. Bilder eines Kombis sind leider noch nicht aufgetaucht und es ist anzunehmen das hier der Golf wieder den Platz einnehmen wird.

Die Bilder des neuen Jetta kursieren schon seit etwas längern durchs Internet. Angekündigt ist er für Herbst 2010.

Die Form weiß zu gefallen,  das Design passt sich der Zeit an und durch das Heck setzt er sich diesmal stärker vom Golf ab. Allerdings hat er fasst zu viel Ähnlichkeit mit dem neuen Passat. Aber dennoch wird er auf einigen Wunschzetteln stehen. Zum Einsatz kommen sparsame TSI- und TDI-Motoren aus der Golfreihe. Obs wieder ein Modell ala Fahrenheit oder R-GT gibt, steht aktuell nicht fest.

Wer mehr Informationen hat kann uns diese gern im Forum diese mitteilen. Bitte beachtet bei Posten von Bildern die eventuellen Copyrights.

Links zu den neuen Modelle:

http://www.autobild.de/artikel/vw-ncc-auf-der-detroit-auto-show-2010_1034379.html

http://www.autobild.de/artikel/vw-jetta-2011-_1132267.html

http://www.secretnewcars.com/SpyShots/First_spyshots_new_Volkswagen_Jetta_%282011%29

Die etwas andere Rückholaktion …

Wer seinen Jetta liebt unternimmt manchmal die verrücktesten Sachen. Das Liebe auch über Grenzen hinweg geht zeigt folgender Fall den wir euch nicht vorenthalten möchten.

Leider zeigt auch das Beispiel das das melden einen gestohlenen Fahrzeugs fast nichts bringt, aber lest selber.

Kurzer Ausschnitt aus dem Artikel:

Gestohlen worden war ihm das getunte Auto am 1. Februar gegen 21 Uhr, als er nur kurz in einer Spielothek in Zittau war. Innerhalb einer halben Stunde schlugen die Diebe zu. …

Auf die Polizei wartend, informiert Raimond Richter per Handy 20 Kumpels über den Verlust. Einer von ihnen kauft gerade auf dem Polenmarkt an der Verbindungsstraße zwischen Zittau und Hradek (Grottau) Zigaretten –und traut seinen Augen nicht, als Richters Jetta an ihm vorbeibraust. …

Beim dritten Versuch – mit fünf Autos und 22 Kumpeln – wird Richter fündig. Der Jetta steht in der Wildnis bei Bogatynia. Am Tag darauf holt er das Auto mit dem Vater auf einem Hänger heim. …

Mehr über diese Aktion findet Ihr auf der Seite der Sächsischen Zeitung. http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2387277

Es soll natürlich nicht als Bsp gelten wie Ihr bei einem solchen Vorfall vorgehen sollt. Dennoch finde ich die Aktion und der Zusammenhalt, das insgesamt 22 Mann losziehen, um einen Jetta zu retten, eine Meldung wert.

Frohes neues Jahr

Nachträglich zu Weihnachten hoffen wir das Ihr dies gut überstanden habt und eure Wünsche zum großenteil in erfüllung gegenagen sind.  Qir wünschen euch nur das beste für näcghsten Jahr und das wir uns auf paar Treffen sehen werden. Wir bedanken uns für die Unterstützung jedes einzelnen sei es durch Hilfstellung im Forum oder beim planen von Treffen und Veranstaltungen.

Zum Schluss noch ein kleines Gedicht:

Wünsche zum neuen Jahr

Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit
Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid
Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass
Ein bisschen mehr Wahrheit – das wäre was

Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh
Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du
Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln – das wäre gut

In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht
Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht
Und viel mehr Blumen, solange es geht
Nicht erst an Gräbern – da blühn sie zu spät

Ziel sei der Friede des Herzens
Besseres weiß ich nicht

Gedicht zum neuen Jahr aus “Mein Lied” von Peter Rosegger

5 Jahre Jetta-IG

Leider ist der Geburtstag etwas untergegangen. Unsere Planung gingen sich zeitlich nicht aus und dennoch feierten wir im Herzen unser 5 jähriges bestehen.

Für alle die das Datum nicht kennen dies ist der 04.10.2009 gewesen. Ich denke aber das wir mit der Feier in Wolfsburg schon ein wenig vorgefeiert haben und nächsten Jahr auf einigen Events weiterfeiern werden.

Die Jetta-IG war in Kaunitz mit ein paar Autos vertretten und präsentierten unswie immer offen und gesprächsbereit. Aber es ist nun mal wie im wahren leben manche Geburtstage sind nun mal bescheiden :D .

Ich bedanke mich bei allen, die bei diesem Projekt mitmachen und sich dafür einsetzen, allen Jetta-Fahrer ein gutes Zuhause zu bieten. Es wird sich in den nächsten Wochen wieder einiges ergeben in Sachen Treffen und Planung. Wir halten euch auf dem laufenden.

Uns bleibt nur noch zu sagen DANKE an alle Mitglieder und Forenteilnehmern für 5 Jahr:

- Nette Bekanntschaften
- Unterstützung bei Treffen
- Die Opferung bei Bewertungen
- Gastfreundlichkeit bei Grillabenden
- Teilnahme an Messen
- Einladungen zu Rennen
- Geduld
- Einblicke in eure Projekte
- Tips an andere Teilnehmer bei Problemen
- und vieles mehr …

Auf ins nächste Jahr und wir loben Besserung in allen Dingen, die aktuell nen wenig lange brauchen …

30 Jahre Jetta in Wolfsburg

Hier nun ein kleiner Bericht über unser Treffen ins Wolfsburg zum 30. Geburtstag des Jettas.

Bevor wir darauf genauer eingehen, möchten wir uns bei einigen bedanken. An allererster Stelle geht ein Dank an alle die teilgenommen haben. Dann möchten wir natürlich unseren Timo nicht vergessen der Kontakt mit Volkswagen hielt und alles organisiert hat. Chris ein neues Mitglied bot uns an, den Abend bei ihm und einer Runde grillen ausklingen zu lassen. Natürlich vergessen wir Volkswagen auch nicht, die uns unterstützten. Vielen Dank!

Die Resonance von Volkswagen und euch war durchweg positiv, das Wetter hat mitgespielt, nur die Zeit war wie immer viel zu schnell vorbei.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Der Tag im kurzen:

11:00 Uhr – Treffen auf den Parkplatz vor dem Museum und bestaunen verschiedener Umbauten von 16VTurbo, G60 Syncro, Cabrio und natürlich zum  kennenlernen.
~12:00 Uhr – Fototermin für einen Zeitungsbericht in den Wolfsburger Nachrichten und von TV38, einen Regionalen Sender der uns im Museum begleitete.
12:15 Uhr – Museumsrundgang mit Führung. Timo, Arnd und ich durften noch ein Interview geben und begutachteten den 27. gebauten Jetta von 1979.
14:00 Uhr ging es dann in Richtung Autostadt. Die Jetta-Schlange wurde leider durch die Ampel direkt vorm Museum ein wenig auseinander gerissen, aber wir sind dennoch heil auf unseren von VW reservierten und kostenlosen Parkplätzen eingetroffen.
~14:30 Uhr Rundgang in 2 Gruppen durch das Zeithaus, was einen Einblick in die Autogeschichte gab.
16:00 Uhr hatten wir noch ein wenig Zeit und teilten uns in Gruppen auf, um das Gelände der Autostadt unsicher zu machen. Einige traffen sich im Restaurant und 3D-Kino, andere besuchten SEAT, Audi etc
18:00 Uhr war wieder Treffen beim Haupteingang, Verabscheidung einzelner und Abfahrt zum Grillen
~18:30 Uhr Nachdem alle irgendwo ne Lücke gefunden hatten war Klappstuhl ausgraben angesagt und warten bis der Grillmeister Chris seine Künste bewies. Für alles war gesorgt. Gesunder Salat von Alex, Würstchen, Steaks, Bier und alle möglichen Arten der Coca-Cola-Company
~23:30 verabschiedeten sich die letzten Mitglieder von Chris und hinterliesen das Ergebniss eines erfolgreichen Grillabends.

Im und vor dem Museum:
Absolute Highlights neben der Masse die gekommen sind, waren wohl als das Jetta 2 Cabrio, der weiße 2er G60 Syncro mit vielen sehr geilen Umsetzungen und der Jetta 1 16V Turbo mit Porsche-Bremsanlagen und Felgen eintrafen und und und

Unser freundliche Betreuerin vom Museum, Frau Christine Neefe organiserte den Schlüssel für den 27. Jetta der vom Band lief. So das wir auch in das Innere konnten. Es ist ein roter Jetta 1 Coupe mit beiger Ausstattung in einem gut bis sehr guten Zustand und wurde von der Dame selbst gefahren.  Neben Fotos und ein wenig Fachgesimple zwischen Timo und Arnd, durften wir uns noch als Jetta-IG in einem Interview für den Fernsehsender TV38 vorstellen. Es waren neben dem Fernsehteam noch 3 Zeitungsreporter/Redaktuere anwesend, denen wir nach und nach alle Fragen beantworteten. Genannt seien hier Autobild, Wolfsburger Allgemeine und Wolfsburger Nachrichten. Wir versuchen alle Artikel in digitaler Form zu bekommen und euch bereitzustellen, da einige regional begrenzt sind.

Der Jetta 1 im Museum ist der 27. der von Band lief. Dies ist eine Vorserienproduktion was vorallem an der Sicke hinten am seitlichen Heckfenster auffiel. Dieser wurde als Firmanwagen genutzt und wirkte für 30 Jahre sehr gepflegt und brachte jedem ein kleines Lächeln ins Gesicht.

Der Jetta 2 im Automuseum war ein Prototyp von 1984 zur Verbesserung des Verbrauchs. Neben einer Tieferlegung und eigenartigen Reifendesign, weißt dieser noch ein Surroundaudio-System auf. Sowie Chromrahmen um die Fenster, die etwas anders als bei der Serie an der B-Säule zusammen liefen. Die Innenaustattung war Teilleder und hinten mit Kopfstützen.

Der Jetta 3 aka Vento war als amerkanische Version vertretten. Der weiße Lack wirkte leider etwas angegriffen, war aber durch die verbaute Methanol-Technik doch ein paar Blicke wert. Dieser ist ein Reimport aus den USA und hat einige Details wie zum Bsp den JettaIII Schriftzug am Heck.

Der Jetta 4 aka Bora stand in einer Studie mit Brennstoffzelle “HYmotion” in den Hallen. Ausgestattet war er mit einer Highlineausstattung und beigen Leder. Die Farbe des Standart-VW-Grüns ist wie immer Geschmackssache. Zeigt aber das VW in diese Richtung des Antriebes schon etwas länger forscht.

Der Jetta 5 war leider weder im Automuseum noch in der Autostadt zu sehen. Das Highlight wäre hier einen Jetta 5 aus dem TDI-Cup in den USA in der Rennsportabteilung gewesen. Dies ist aber leider nicht der Fall.

In der Autostadt und die Führung durch die Geschichte des Automobiles zeigte, das die alten Autos doch die besten sind. Es sind alle wichtigen Meilensteine vorhanden und in einem sehr guten Zustand und bieten Detailverrückten einen sehr guten Einblick in die Technik der jeweiligen Zeit.

Das Grillen bot dann den richtigen Ausklang in einer geselligen Runde. Die Bewirtung war hervorragend, die Klappstühle standen in Reih und Glied, es wurde gespeißt und einige gönnten sich ein kleines Feierabendbier.

Sonne, nette Leute und eine Menge Jettas so könnte jeder Tag sein. In diesem Sinne, bedanken wir uns nochmals bei allen die dabei gewesen sind und Ihren Beitrag geleistet haben.

Links:

Forumkommentare: Hier entlang
Galery: Hier entlang

Kalender
September 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Suchen