Die Entstehung der Jetta Ig geschrieben von JettaTimo.

Angefangen hat alles im Forum der Seite www.jetta2.de. Ich selber bin im Sommer 2001 dazu gestoßen (hatte meinen ersten Pc gekauft). Dort im Forum liegen eigentlich die Anfänge der Jetta Ig. Wenn ich mich recht erinnere waren dort auch schon die meisten der Gründermitglieder.
Irgendwann im Herbst/Winter 2002-Frühjahr 2003 hatte „Jetta Matse“ angekündigt das er das Forum evtl. schließen wolle oder jemanden suchen würde der es übernehmen und weiterführen könne. Es gab viele Postings von allen Forumsteilnehmern, doch ein paar Wochen später verkündete er, das er doch erstmal alles weitermachen wolle. Irgendwann im Frühjahr 2003 war dann seine eigentliche Page zur Überarbeitung offline bis sie dann meine ich im Juli wieder online ging. Im Forum war es zwischenzeitig trotzdem weitergegangen und auch eine Löschung/Übergabe des Forums war nicht noch einmal zur Sprache gekommen. Doch am 10.8.2003 war dann das Forum auf einmal ohne Vorwarnung gelöscht/geschlossen….
Ich erinnerte mich das der Franz(Jettaheizer) ca. 1 Jahr zuvor auch eine eigene Seite mit Forum erstellt hatte (http://www.jettaheizer.de). Nach ein wenig suchen hab ich dann auch seine Seite und somit das Forum gefunden. Durch die Löschung des Forums war es ja leider nicht mehr möglich gewesen sich auf Franz sein Forum mit den anderen zu verabreden und somit lief „unser neues Forum“ nur sehr langsam an, weil sich die Leute dort erstmal einfinden mussten, leider haben einige aber auch nicht den Weg dorthin nicht gefunden.

Mit den Monaten fanden sich nun immer mehr Leute auf Franz seinem Forum ein, neue wie auch alte. Im Juli 2004 stand dann wieder das Jetta-Treffen des „Jetta-Clubs-Germany“ an worauf sich dann einige von uns aus dem Forum dorthin auf den Weg machten.

Das waren:
- „Kanzler“ Bernd Stich
- Torsten Gahlich
- “Präsi“ Arnd Wedemeyer
- Alexander Dittrich
- Timo Bußmann.

Wenn ich mich richtig erinnere hatte der Alex noch den Michael Proksch mitgebracht. An diesem Abend stießen dann auch unser „Süd Dänen“ Alexander Matera und seine Freundin Diana Günther zu uns. Die vom Treffen in ner Zeitschrift gelesen hatten (ich meine Oldtimer Zeitschrift). Das Wetter an diesem Juliabend war wirklich unter alles sau, für einen Juli-Tag viel zu kalt. So trafen sich dann alle unter Bernd sein Pavillion und es wurde gegrillt. Nach dem Grillen wurden dann die Seitenwände des Pavillions geschlossen und die Grills dienten als Heizung. Im Pavillion war eine Bombenstimmung und es wurde viel gelacht. Insgesamt wurde ein 20 Kilo Sack Holzkohle durchgeheizt. Bei unseren ganzen Gesprächen kam dann auch noch mal das zur Sprache was vorher auch schon mal im Forum angesprochen worden war, die Gründung einer Jetta-IG. In den nun darauf folgenden Wochen wurden die Diskussionen im Forum weitergeführt und ziehmlich bald stand fest das das Abschlußtreffen in Kaunitz unser Gründertreffen werden sollte.
Einige von uns haben dann noch die ganze Nacht durchgemacht und haben dann als es hell wurde völlig fertig ihre Autos geputzt und zurechte gemacht.

In Kaunitz hat sich diese Zeltparty dann noch mal in ähnlicher Form wiederholt. Die meisten von uns waren schon am 2.Oktober angereist. Wir waren die einzigsten mit einem Pavillion im Außenbereich und so manch anderen Treffenteilnehmer die schon an diesem Tag angereist waren haben mit uns wieder die Nacht draußen im Holzkohle beheizten Zelt durchgemacht.

Seit dem 3.Oktober 2004 gibt es nun unsere Jetta-IG ein lockerer Zusammenschluss von Jettafahrern.

Die Gründermitglieder der ersten Stunde waren: Bernd Stich(Bernd „Kanzler“), Torsten Gahlich, Arnd Wedemeyer(Jettman6), Oliver Fehrs(JettaVR6), Alexander Dittrich(Alex), Alexander Matera(Süd Däne), Ralf Söllmann(Ralf S.).Manuel S., Karsten Rauhut(Karsten) und ich, Timo Bußmann(JettaTimo)

Unser erstes größeres Zusammentreffen der IG hatten wir im Sommer 2005 beim „1. Jetta Treffen in Gevelberg“ organisiert durch Peter Lorenz (www.jetta-page.de) und Bernd Stich was leider keine Fortsetzung fand.

Die eigentliche erste Jetta IG Forum/Seite “jetta-ig.de” ist im Juni 2005 durch Jörg(Eddi311) entstanden nachdem im Frühjahr 2005 das alte Forum unseres Jettaheizers langsam nicht mehr ausreichte und er sich angeboten hat auch so eine Seite als Anlaufpunkt und Präsentationsmöglichkeit für die Jetta IG zu erstellen. Das ging dann von der ersten Idee bis zum Onlinegehen sehr fix, ich meine nach rund 3 Wochen.

Mit der Zeit gab es immer wieder Aktualiesierungen, um die Jörg sich gekümmert hat. Leider ist dies mit der Zeit immer weniger geworden. Zu Anfang gab es nur Probleme mit dem Forum die dann noch von Jörg behoben würden, aber irgendwann Mitte Juni 2008 ging die IG-Seite nicht mehr und gut einen Monat später war auch das Forum nicht mehr erreichbar.
Somit wiederholte sich die Situation wie wir sie schon einmal hatten auf ähnliche Weise leider wieder.

Mit dem Motto “Ein Sterben der Jetta IG wird es nicht geben” führen wir jetzt die Seite unter den Domains jetta-ig.com und jetta-ig.net weiter. Leider müssen wir mit unserer Seite und dem Forum wieder fast komplett von Null anfangen. Wir hoffen das wir durch die Probleme der alten Seite „www.jetta-ig.de“ nicht allzu viele Anhänger verloren haben und sich alle wieder einfinden werden.

Geschrieben von Timo Bußmann am 3.8.2008