Jetta 5 / MK5

VW wagt nun wieder einen Angriff mit dem Namen Jetta. Was wir sehr gut finden.
Es hebt sich wieder vom Golf durch die bessere Ausstattung ab. die Front wurde aber wieder dem Golf angepasst. Der Golf Kombi heisst in manchen Ländern VW Jetta Sportswagon darum sei er hier nur am Rande erwähnt das es ein Golf ist und kein richtiger Jetta.

Topmodell in den USA (dem Hauptmarkt) ist wieder der GLI, der sich optisch wie technisch am Golf V GTI orientiert. Die Standardmotorisierung für den nordamerikanischen Markt ist ein 5-Zylinder-Reihenmotor mit 4-Ventil-Zylinderkopf, 2,5 Liter Hubraum und 110 kW (150 PS), laut der Website von Volkswagen of America entstammt der Zylinderkopf dem V-10-Motor des Lamborghini Gallardo.

Überischt:

Produktionszeitraum: Frühjahr 2005–heute
Karosserieversionen:
Stufenheck, viertürig
Kombi, fünftürig
Motoren:
Ottomotoren:
1,4–2,5 Liter
(74–147 kW)
Dieselmotoren:
1,9–2,0 Liter
(77−125 kW)
Länge: 4.554 mm
Breite: 1.781 mm
Höhe: 1.459 mm
Radstand: 2.578 mm
Leergewicht: 1.343–1.490 k